Publikationen und Referate

PD Dr. Peter Reetz

PD Dr. Peter Reetz hat insgesamt über 100 Publikationen verfasst; die meisten davon in seinen Kerngebieten. Unter den Publikationen finden sich zwei Monographien (Dissertation und Habilitation), mehrere  bekannte Kommentierungen (u.a. Zürcher Kommentar zum Zivilprozessrecht, Kommentierung der Berufung; Handkommentar zum Schweizerischen Privatrecht, Kommentierung von Zession, Schuldübernahme, Dreiparteienverhältnissen und sachenrechtlichen Bestimmungen) sowie zahlreiche Aufsätze insbesondere zu immobilien- und baurechtlichen Themen (namentlich Bauprozessrecht und Bauhandwerkerpfandrecht) und zu zivilprozessualen Fragestellungen. PD Dr. Peter Reetz ist zudem Autor der jährlich erscheinenden Bücher "Kauf-, Werkvertrags- und Auftragsrecht" sowie "Zivilprozessrecht" der Reihe njus, welche die jeweiligen Entwicklungen in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Lehre zusammenfasst.

Publikationen (118 Publikationen)

  • Kaufvertrags-, Werkvertrags- und Auftragsrecht, Entwicklungen 07/2014–2016, njus, zusammen mit Martin Sohm und Carla Bergianti, Hrsg. Hans-Ueli Vogt, Bern 2017, 104 Seiten
  • Urteilsbesprechung von BGer. 5A_366/2016, BGer. 4A_524/2015 = BGE 142 III 321 sowie Entscheid PS160176 des Obergerichts des Kantons Zürich, Baurecht 3/2017, S. 187–188, 189–190 und 192
  • Rechtsprechung im Zivilprozessrecht in den Jahren 2015 (Q2–4), 2016 und 2017 (Q1), zusammen mit Carla Bergianti, in: Olivier Hari (Hrsg.), Aktuelle Anwaltspraxis 2017, Bern 2017, S. 499–522
  • Kommentar zu Art. 92–98 SIA-Norm 118, in: Peter Gauch/Hubert Stöckli (Hrsg.), Kommentar zur SIA-Norm 118, Allgemeine Bedingungen für Bauarbeiten, Zürich/Basel/Genf 2017, 2. Aufl., S. 457–528
  • Wenn Unternehmer für die Planung ihres Bauherrn haften, in: Institut für Schweizerisches und Internationales Baurecht (Hrsg.), Schweizerische Baurechtstagung 2017, Tagungsunterlagen 2017, Freiburg 2016, S. 91–106
  • Urteilsbesprechung von BGer. 4A_625/2015 = BGE 142 III 581, BGer. 4A_580/2015 = BGE 142 III 271 und BGer. 4A_619/2015 = BGE 142 III 413, Baurecht 6/2016, S. 372–374
  • Berufung, in: Basler ZPO-Tag 2016, Tagung Recht aktuell, Weiterbildungsveranstaltung der Juristischen Fakultät der Universität Basel, Tagungsunterlage 2016, Basel 2016, 10 Seiten
  • Vorbemerkungen zu Art. 308–318 ZPO, in: Thomas Sutter-Somm/Franz Hasenböhler/Christoph Leuenberger (Hrsg.), Kommentar zur Schweizerischen Zivilprozessordnung (ZPO), Zürich 2016, 3. Aufl., S. 2307–2349
  • Art. 308–312 ZPO, zusammen mit Stefanie Theiler, in: Thomas Sutter-Somm/Franz Hasenböhler/Christoph Leuenberger (Hrsg.), Kommentar zur Schweizerischen Zivilprozessordnung (ZPO), Zürich 2016, 3. Aufl., S. 2350–2467
  • Art. 313–318 ZPO, zusammen mit Sarah Hilber, in: Thomas Sutter-Somm/Franz Hasenböhler/Christoph Leuenberger (Hrsg.), Kommentar zur Schweizerischen Zivilprozessordnung (ZPO), Zürich 2016, 3. Aufl., S. 2468–2623
  • Kommentar zu Art. 110–113 OR, zusammen mit Michael Graber, in: Andreas Furrer/Anton K. Schnyder (Hrsg.), Handkommentar zum Schweizer Privatrecht, Obligationenrecht, Allgemeine Bestimmungen, 3. Aufl., Zürich 2016, S. 723–764
  • Kommentar zu Art. 164–180 OR, zusammen mit Christof Burri, in: Andreas Furrer/Anton K. Schnyder (Hrsg.), Handkommentar zum Schweizer Privatrecht, Obligationenrecht, Allgemeine Bestimmungen, 3. Aufl., Zürich 2016, S. 935–1052
  • Kommentar zu Art. 181 OR, zusammen mit Michael Graber, in: Andreas Furrer/Anton K. Schnyder (Hrsg.), Handkommentar zum Schweizer Privatrecht, Obligationenrecht, Allgemeine Bestimmungen, 3. Aufl., Zürich 2016, S. 1052–1062
  • Kommentar zu Art. 182–183 OR, zusammen mit Christof Burri, in: Andreas Furrer/Anton K. Schnyder (Hrsg.), Handkommentar zum Schweizer Privatrecht, Obligationenrecht, Allgemeine Bestimmungen, 3. Aufl., Zürich 2016, S. 1063–1065
  • Kommentar zu Art. 884–918 ZGB, zusammen mit Michael Graber, in: Peter Breitschmid/Alexandra Rumo-Jungo (Hrsg.), Handkommentar zum Schweizer Privatrecht, Sachenrecht, 3. Aufl., Zürich 2016, S. 719–807
  • Von der Erstreckung von Fristen, in: Roland Fankhauser/Corinne Widmer Lüchinger/ Rafael Klingler/Benedikt Seiler (Hrsg.), Das Zivilrecht und seine Durchsetzung, Festschrift für Professor Thomas Sutter-Somm, Zürich/Basel/Genf 2016, S. 489–503
  • Urteilsbesprechung von Entscheid BO.2014.40 des Kantonsgerichts des Kantons St. Gallen, Entscheid LB110078 des Obergerichts des Kantons Zürich, Entscheid NP140011 des Obergerichts des Kantons Zürich, Baurecht 3/2016, S. 181–183
  • Urteilsbesprechung von BGer. 4A_625/2015 = BGE 142 III 581, BGer. 4A_580/2015 = BGE 142 III 271, BGer. 4A_619/2015 = BGE 142 III 413, Baurecht 6/2016, S. 372–374
  • Berufung, in: Basler ZPO-Tag 2015, Tagung Recht aktuell, Weiterbildungsveranstaltung der Juristischen Fakultät der Universität Basel, Tagungsunterlage 2015, Basel 2015, 8 Seiten
  • Urteilsbesprechung von BGer. 4A_686/2014, Entscheid HG110172-O des Handelsgerichts des Kantons Zürich vom 22. Januar 2014, BGer. 4A_147/2014, Baurecht 6/2015, S. 366–368
  • Urteilsbesprechung von BGer. 4A_511/2014, BGer 4A_414/2014, Entscheid LF140087 vom 16. Dezember 2014, Baurecht 3/2015, S. 191–193
  • Der Baugrund – Grund vieler Konflikte, in: Institut für Schweizerisches und Internationales Baurecht (Hrsg.), Schweizerische Baurechtstagung 2015, Tagungsunterlage 2015, Freiburg 2015, S. 59–74
  • Berufung, in: Basler ZPO-Tag, Tagung Recht aktuell, Weiterbildungsveranstaltung der Juristischen Fakultät der Universität Basel, Tagungsunterlage 2014, Basel 2014, 8 Seiten
  • Urteilsbesprechung von Entscheid LB130065 des Obergerichts des Kantons Zürich vom 4. Juli 2014, Entscheid PF140017 des Obergerichts des Kantons Zürich vom 22. Juli 2014, Baurecht 6/2014, S. 332
  • Kaufvertrags-, Werkvertrags- und Auftragsrecht, Entwicklungen 2013–06/2014, njus, zusammen mit Martin Sohm und Lorena Franceschetti, Hrsg. Hans-Ueli Vogt, Bern 2014, 136 Seiten
  • Das Replikrecht im Zivilprozess, zusammen mit Lorena Franceschetti, in: Walter Fellmann und Stephan Weber (Hrsg.), HAVE Haftpflichtprozess 2014, Zürich 2014, S. 121–135
  • Neue Akzente im Zusammenhang mit der vorsorglichen Beweisführung gemäss Art. 158 ZPO, Baurecht 3/2014, S. 139–141
  • Berufung, in: Drei Jahre Schweizerische ZPO – wichtige Entwicklungen und Tendenzen in der Praxis, Tagung Recht aktuell, Weiterbildungsveranstaltung der Juristischen Fakultät der Universität Basel, Tagungsunterlage 2013, Basel 2013, 6 Seiten
  • Urteilsbesprechung von BGer. 4A_239/2013, Entscheid HG 12 39 des Handelsgerichts des Kantons Bern vom 3. Mai 2012, BGer. 4A_86/2013 und ZBR.2011.84 des Obergerichts Thurgau (RBOG 2012 Nr. 6), Baurecht 6/2013, S. 351–354
  • Kaufvertrags-, Werkvertrags- und Auftragsrecht, Entwicklungen 2012, njus, zusammen mit Martin Sohm und Tabea Lorenz, Hrsg. Hans-Ueli Vogt, Bern 2013, 190 Seiten
  • Zivilprozessrecht, Entwicklungen 2012, njus, Hrsg. Hans-Ueli Vogt, Bern 2013, 160 Seiten
  • Die revidierte SIA-Norm 118: Die wichtigsten Neuerungen im Überblick, zusammen mit Tabea Lorenz, in: Anwaltsrevue 6–7/2013, S. 284–288
  • Zivilprozessrecht in den Jahren 2011 und 2012: Rechtsprechung und Literatur, in: Andreas Furrer (Hrsg.), Aktuelle Anwaltspraxis 2013, Bern 2013, S. 1417–1537
  • Gutachten und Gutachterfragen, zusammen mit Alice Vorburger, in: Walter Fellmann und Stephan Weber (Hrsg.), HAVE Haftpflichtprozess 2013, Zürich 2013, S. 211–226
  • Beweissicherung im Werkvertragsrecht, zusammen mit Thomas Siegenthaler, Baurecht 3/2013, S. 138–139
  • Vorbemerkungen zu Art. 308–318 ZPO, in: Thomas Sutter-Somm/Franz Hasenböhler/Christoph Leuenberger (Herausgeber), Kommentar zur Schweizerischen Zivilprozessordnung (ZPO), Zürich 2013, 2. Aufl., S. 2035–2077
  • Art. 308–312 ZPO, zusammen mit Stefanie Theiler, in: Thomas Sutter-Somm/Franz Hasenböhler/Christoph Leuenberger (Herausgeber), Kommentar zur Schweizerischen Zivilprozessordnung (ZPO), Zürich 2013, 2. Aufl., S. 2078–2189
  • Art. 313–318 ZPO, zusammen mit Sarah Hilber, in: Thomas Sutter-Somm/Franz Hasenböhler/Christoph Leuenberger (Herausgeber), Kommentar zur Schweizerischen Zivilprozessordnung (ZPO), Zürich 2013, 2. Aufl., S. 2190–2339
  • Die revidierten Bestimmungen im Gewährleistungsrecht, zusammen mit Tabea Lorenz, in: Anwaltsrevue 1/2013, S. 16–20
  • Schneller, schneller! – Baubeschleunigung und ihre Kosten, in: Institut für Schweizerisches und Internationales Baurecht (Hrsg.), Schweizerische Baurechtstagung 2013, Tagungsunterlage 2013, Freiburg 2013, S. 33–70
  • Schneller, schneller! – Baubeschleunigung und ihre Kosten, in: die baustellen, Fachzeitschrift für Hoch-/Tief- und Spezialbau, Nr. 11/2012, S. 108–110
  • Die erhöhte Verantwortung des Gesuchstellers im Verfahren der vorsorglichen Beweisführung = Kommentierung von Entscheid LF120012-O des Obergerichts des Kantons Zürich vom 9. Mai 2012, Baurecht 4/2012, S. 240–241
  • Urteilsbesprechung von Entscheid NE110012 des Obergerichts des Kantons Zürich vom 8. Mai 2012, Baurecht 4/2012, S. 253–254
  • Kaufvertrags-, Werkvertrags- und Auftragsrecht, Entwicklungen 2011, njus, zusammen mit Christoph Zimmerli, Hrsg. Hans-Ueli Vogt, Bern 2012, 160 Seiten
  • Zivilprozessrecht, Entwicklungen 2011, njus, Hrsg. Hans-Ueli Vogt, Bern 2012, 133 Seiten
  • Kommentar zu Art. 884–918 ZGB, zusammen mit Michael Graber, in: Peter Breitschmid/Alexandra Rumo-Jungo (Herausgeber), Handkommentar zum Schweizer Privatrecht, Sachenrecht, 2. Aufl., Zürich 2012, S. 698–785
  • Kommentar zu Art. 110–113 OR, zusammen mit Michael Graber, in: Andreas Furrer/Anton K. Schnyder (Herausgeber), Handkommentar zum Schweizer Privatrecht, Obligationenrecht, Allgemeine Bestimmungen, 2. Aufl., Zürich 2012, S. 699–740
  • Kommentar zu Art. 164–180 OR, zusammen mit Christof Burri, in: Andreas Furrer/Anton K. Schnyder (Herausgeber), Handkommentar zum Schweizer Privatrecht, Obligationenrecht, Allgemeine Bestimmungen, 2. Aufl., Zürich 2012, S. 904–1019
  • Kommentar zu Art. 181 OR, zusammen mit Michael Graber, in: Andreas Furrer/Anton K. Schnyder (Herausgeber), Handkommentar zum Schweizer Privatrecht, Obligationenrecht, Allgemeine Bestimmungen, 2. Aufl., Zürich 2012, S. 1019–1029
  • Kommentar zu Art. 182–183 OR, zusammen mit Christof Burri, in: Andreas Furrer/Anton K. Schnyder (Herausgeber), Handkommentar zum Schweizer Privatrecht, Obligationenrecht, Allgemeine Bestimmungen, 2. Aufl., Zürich 2012, S. 1029–1031
  • Substantiierung einer Garantieabrufserklärung? = Kommentierung von BGer. 4A_505/2011, Neues zur vorsorglichen Beweisführung gemäss Art. 158 ZPO = Kommentierung von BGE 138 III 76, Baurecht 2/2012, S. 78–82
  • Die Berufung (Art. 308–318 ZPO), insbesondere die Anforderungen an deren Begründung, in: HAVE, Haftpflichtprozess 2012, Rechtsmittel nach neuer ZPO und BGG (Hrsg. Walter Fellmann und Stephan Weber), S. 23–41
  • Urteilsbesprechung von Entscheid BE 2011 1 des Kantonsgerichts St. Gallen vom 17. März 2011, Entscheid HG 11 13 des Handelsgerichts des Kantons Bern vom 5. Mai 2011 und ZBR.2010.37 des Obergerichts Thurgau (RBOG 2010 Nr. 4), Baurecht 4/2011, S. 216–218
  • Die Rechtsprechung im Kanton Zürich zur neuen ZPO, zusammen mit Sarah Hilber, in: Jusletter vom 14. November 2011, 90 Randziffern
  • Gestrafftes Rechtsmittelverfahren nach ZPO und BGG, die Rechtsprechung im Kanton Zürich zu den Rechtsmitteln gemäss neuer ZPO, in: ZPR! Neuer Zivilprozess, Erste Erfahrungen aus Zürcher Sicht, der Stiftung juristische Weiterbildung Zürich, Tagungsunterlage 2011, Zürich 2011, 14 Seiten
  • Berufung, in: Erste Erfahrungen mit der Schweizerischen ZPO, Tagung Recht aktuell, Weiterbildungsveranstaltung der Juristischen Fakultät der Universität Basel, Tagungsunterlage 2011, Basel 2011, 10 Seiten
  • Kauf-, Miet-, Werkvertrags- und Auftragsrecht, Entwicklungen 2010, njus, zusammen mit Christoph Zimmerli, Hrsg. Hans-Ueli Vogt, Bern 2011, 165 Seiten
  • Zivilprozessrecht in den Jahren 2009 und 2010: Rechtsprechung und Literatur, in: Andreas Furrer (Hrsg.), Aktuelle Anwaltspraxis 2011, Bern 2011, S. 1279–1487
  • Zivilprozessrecht, Entwicklungen 2010, njus, Hrsg. Hans-Ueli Vogt, Bern 2011, 121 Seiten
  • Besprechung der Mitteilung des Handelsgerichtspräsidenten des Kantons St. Gallen betr. Zuständigkeit für die superprovisorische und provisorische Eintragung von Bauhandwerkerpfandrechten, Urteilsbesprechung von Entscheid des Kassationsgerichtes Zürich, ZR 109, 2010, Nr. 74, Baurecht 2/2011, S. 93–94
  • Der neue Bauprozess – Tiefenbohrungen in der Schweizerischen ZPO, in: Institut für Schweizerisches und Internationales Baurecht (Hrsg.), Schweizerische Baurechtstagung 2011, Tagungsunterlage 2011, Freiburg 2011, S. 65–82
  • Le nouveau CPC en droit de la construction – quelques forages juridiques, avec Blaise Carron, in: Institut pour le droit suisse et international de la construction (édit.), Journées suisses du droit de la construction (JDC) 2011, Freiburg 2011, p. 83 ss.
  • Urteilsbesprechung von Entscheid 100 09 257/ZWH des Kantonsgerichts Basel-Landschaft vom 13. Oktober 2009 und Entscheid des Obergerichtes des Kantons Aargau vom 20. Oktober 2009 (publiziert in AGVE 2009, Nr. 33), Baurecht 4/2010, S. 199
  • Rechtsprechungsübersicht 2010, in: Institut für Rechtswissenschaft und Rechtspraxis (Hrsg.), St. Galler Mietrechtstag 2010, Tagungsunterlage 2010, St. Gallen 2010, 56 Seiten
  • Rechtsmittel, in: Die neue Schweizerische ZPO, Tagung Recht aktuell FORUM, Weiterbildungsveranstaltung der Juristischen Fakultät der Universität Basel, in Zusammenarbeit mit der Advokatenkammer Basel, Tagungsunterlage 2010, Basel 2010, 8 Seiten
  • Vorbemerkungen zu Art. 308–318 ZPO, in: Thomas Sutter-Somm/Franz Hasenböhler/Christoph Leuenberger (Herausgeber), Kommentar zur Schweizerischen Zivilprozessordnung (ZPO), Zürich 2010, S. 1798–1835
  • Art. 308–312 ZPO, zusammen mit Stefanie Theiler, in: Thomas Sutter-Somm/Franz Hasenböhler/Christoph Leuenberger (Herausgeber), Kommentar zur Schweizerischen Zivilprozessordnung (ZPO), Zürich 2010, S. 1836–1944
  • Art. 313–318 ZPO, zusammen mit Sarah Hilber, in: Thomas Sutter-Somm/Franz Hasenböhler/Christoph Leuenberger (Herausgeber), Kommentar zur Schweizerischen Zivilprozessordnung (ZPO), Zürich 2010, S. 1945–2089
  • Bauhandwerkerpfandrecht, Verwaltungsvermögen und das neue Recht, Baurecht 3/2010, S. 120–132
  • Urteilsbesprechung von BGer. 4A_512/2009, Baurecht 2/2010, S. 84
  • Bankgarantien im Bauwesen = Kommentierung von BGer. 4A_342/2009, Substanziierungspflicht mit Bezug auf einen vertraglich eingeräumten Anspruch auf Fristerstreckung = Kommentierung von BGer. 4A_141/2008, Baurecht 2/2010, S. 65–68
  • Zivilprozessrecht, mit einer Übersicht über die wichtigsten Neuerungen der Schweizerischen Zivilprozessordnung, Entwicklungen 2009, njus, Hrsg. Hans-Ueli Vogt, Bern 2010, 200 Seiten
  • Kaufvertrags-, Werkvertrags- und Auftragsrecht, Entwicklungen 2009, njus, zusammen mit Thomas Wetzel (und unter Mitarbeit von weiteren Autoren), Hrsg. Hans-Ueli Vogt, Bern 2010, 81 Seiten
  • Ansprüche von Mietern und Vermietern bei Störungen durch benachbarte Mieter, zusammen mit Rahel Haefeli, MRA 5/2009, S. 153–181
  • Unzulässigkeit der vorläufigen Eintragung eines Verkäuferpfandrechtes durch den Einzelrichter im summarischen Verfahren, Fehlendes Rechtsschutzinteresse des Verkäufers an einer vorläufigen Eintragung eines Verkäuferpfandrechtes im Grundbuch gemäss Art. 961 Abs. 1 Ziff. 1 ZGB, zusammen mit Daniel Sykora, in: Zürcher Notariatsverein, Mitteilungsblatt Nr. 75, April 2010, S. 5–9
  • Rechtsprechung zum Zivilprozessrecht in den Jahren 2007 und 2008, in: Walter Fellmann/Tomas Poledna (Hrsg.), Aktuelle Anwaltspraxis 2009, Bern 2009, S. 1237–1343
  • Ansprüche von Mietern und Vermietern bei Störungen durch benachbarte Mieter, in: Institut für Rechtswissenschaft und Rechtspraxis (Hrsg.), St. Galler Mietrechtstag 2009, Tagungsunterlage 2009, St. Gallen 2009, 31 Seiten
  • Urteilsbesprechung von BGer. 4A_36/2009, Entscheid APH 08 631 des Obergerichts des Kantons Bern (publiziert im April 2009), BGer. 5A_34/2009, Superprovisorische Verfügung E3 07 133 des Einzelrichters des Bezirkes Höfe vom 28. Dezember 2007, Entscheid der zivilrechtlichen Abteilung des Obergerichts des Kantons Zug vom 1. April 2008 und BGer. 4A_152/2009, Baurecht 4/2009, S. 165–167
  • Urteilsbesprechung von BGer. 5A_590/2007 und BGer. 5P.197/2006, Baurecht 2/2009, S. 66–67
  • Der Bauprozess: er steht und fällt mit dem Beweis, in: Institut für Schweizerisches und Internationales Baurecht (Hrsg.), Schweizerische Baurechtstagung 2009, Tagungsunterlage 2009, Freiburg 2009, S. 119–154
  • Urteilsbesprechung von Entscheid ES070022 des Einzelrichters im summarischen Verfahren des Bezirks Affoltern vom 10. März 2008, Entscheid VZ.2006.54 des Kantonsgerichtes St. Gallen vom 14. Februar 2007, Entscheid NL070124 des Obergerichtes Zürich vom 8. November 2007 (publiziert in SJZ 104, 2008, Nr. 12, S. 299 ff.), Entscheid RKI 2005 84 des Kantonsgerichtes Schwyz vom 20. November 2006 (publiziert in EGV-SZ 2006, S. 59 ff.), Entscheid der Aargauer Anwaltskommission (publiziert in AGVE 2007, Nr. 10, S. 49 ff.), Entscheid 11 05 80 des Obergerichtes Luzern vom 29. August 2006 (publiziert in LGVE 2007 I, Nr. 31, S. 70 ff.), von BGE 134 III 332, von BGer. 5A_54/2008 und BGE 134 III 475, Baurecht 4/2008, S. 178–183
  • Die Sicherungszession: Aktuelle Rechtsfragen, in: Susan Emmenegger (Hrsg.), Kreditsicherheiten, Basel 2008, S. 175–212
  • Der Gerichtsstand für Vergütungsklagen aus Bauverträgen, Ein Leiturteil des Bundesgerichts vom 9. Oktober 2007 (BGE 134 III 16), Baurecht 2/2008, S. 62–64
  • Urteilsbesprechung von BGE 134 III 71, Baurecht 2/2008, S. 81–82
  • Unzulässigkeit der vorläufigen Eintragung eines Verkäuferpfandrechtes durch den Einzelrichter im summarischen Verfahren, Fehlendes Rechtsschutzinteresse des Verkäufers an einer vorläufigen Eintragung eines Verkäuferpfandrechtes im Grundbuch gemäss Art. 961 Abs. 1 Ziff. 1 ZGB, zusammen mit Daniel Sykora, in: Jusletter vom 30. Juni 2008
  • Kommentar zu Art. 884–918 ZGB, zusammen mit Michael Graber, in: Marc Amstutz et al. (Herausgeber), Handkommentar zum Schweizer Privatrecht, Zürich 2007, S. 1041–1080
  • Kommentar zu Art. 110–113 OR, zusammen mit Michael Graber, in: Marc Amstutz et al. (Herausgeber), Handkommentar zum Schweizer Privatrecht, Zürich 2007, S. 1494–1511
  • Kommentar zu Art. 164–180 OR, zusammen mit Christof Burri, in: Marc Amstutz et al. (Herausgeber), Handkommentar zum Schweizer Privatrecht, Zürich 2007, S. 1586–1636
  • Kommentar zu Art. 181 OR, zusammen mit Michael Graber, in: Marc Amstutz et al. (Herausgeber), Handkommentar zum Schweizer Privatrecht, Zürich 2007,
S. 1636–1641
  • Kommentar zu Art. 182–183 OR, zusammen mit Christof Burri, in: Marc Amstutz et al. (Herausgeber), Handkommentar zum Schweizer Privatrecht, Zürich 2007, S. 1641–1642
  • Bundesgerichtliche Rechtsprechung im Zivilprozessrecht in den Jahren 2005–2007, in: Walter Fellmann/Tomas Poledna (Hrsg.), Aktuelle Anwaltspraxis 2007, Bern 2007, S. 879–898
  • Urteilsbesprechung von Entscheid KGE ZS 7, 200 06 1100/NOD des Kantonsgerichtes Basel-Landschaft vom 9. Oktober 2007, Entscheid KGE ZS 200 05 434/LIA des Kantonsgerichtes Basel-Landschaft vom 14. März 2006 und Entscheid KA 06 39 der Kriminal- und Anklagekommission des Kantons Luzern vom 10. Mai 2006, Baurecht 4/2007, S. 179–182
  • Die Hauptverträge des Immobilienrechts unter Berücksichtigung ihrer römischrechtlichen Wurzeln, zusammen mit Michael Graber, in: Pascal Pichonnaz/Nedim Peter Vogt/Stephan Wolf (Hrsg.), Spuren des römischen Rechts, Festschrift für Bruno Huwiler zum 65. Geburtstag, Bern 2007, S. 547–567
  • Urteilsbesprechung von BGer. 7B.197/2006 und 5P.355/2006, Baurecht 2/2007, S. 68–70
  • Neue Rätsel um das Bauhandwerkerpfandrecht, in: Institut für Schweizerisches und Internationales Baurecht (Hrsg.), Schweizerische Baurechtstagung 2007, Tagungsunterlage 2007, Freiburg 2007, S. 219–231
  • Das neue Bundesgerichtsgesetz unter besonderer Berücksichtigung der Beschwerde in Zivilsachen, Auswirkungen auf die Anfechtung von Entscheiden des Zürcher Obergerichts und Handelsgerichts, in: SJZ 103 (2007) Nr. 1, S. 1–6
  • Das neue Bundesgerichtsgesetz unter besonderer Berücksichtigung der Beschwerde in Zivilsachen, Auswirkungen auf die Anfechtung von Entscheiden des Zürcher Obergerichts und Handelsgerichts, in: SJZ 103 (2007) Nr. 2, S. 29–41
  • Urteilsbesprechung von BGE 132 III 489, Entscheid des Obergerichts des Kantons Luzern vom 2. November 2005 (publiziert in LGVE 2005 I Nr. 46) und Entscheid des Obergerichts des Kantons Zürich vom 7. September 2004 (publiziert in ZR 104, 2005, Nr. 53), Baurecht 4/2006, S. 176–178
  • Die Anwendbarkeit von Art. 152 Abs. 3 OR im Rahmen der Sicherungszession, recht 6/2006, S. 233–246
  • Die Sicherungszession von Forderungen, unter besonderer Berücksichtigung vollstreckungsrechtlicher Probleme, Freiburger Habilitationsschrift 2005, Zürich 2006, 375 Seiten
  • Kommentar zu Art. 17 HMG, zusammen mit Filippo Th. Beck, in: Thomas Eichenberger/Urs Jaisli/Paul Richli (Herausgeber), Basler Kommentar zum Heilmittelgesetz, Basel 2006, S. 179–186
  • Urteilsbesprechung von BGer. 7B.64/2005, 4P.239/2005 und Entscheid des Bezirksgerichtes Meilen vom 13. April 2005 (publiziert in ZR 104, 2005, Nr. 55), Baurecht 2/2006, S. 72–73
  • Entwicklung des Zivilprozessrechts in den Jahren 2003 und 2004, in: Walter Fellmann/Tomas Poledna (Hrsg.), Aktuelle Anwaltspraxis 2005, Bern 2005, S. 737–780
  • Urteilsbesprechung von BGE 131 III 49, 131 III 136 und Entscheid des Appellationsgerichtes Basel-Stadt vom 5. November 2003 (publiziert in SJZ 101, 2005, Nr. 7, 177 f.), Baurecht 4/2005, S. 195–197
  • Urteilsbesprechung von BGer. 7B.128/2004 (teilweise publiziert als BGE 131 III 46), BGE 129 III 246 und Urteil KG 331/02 ZK des Kantonsgerichts Schwyz vom 24. Juni 2003 (inkl. BGer. 4C.265/2003 und BGer. 4P.199/2003), Baurecht 2/2005, S. 96–98
  • Maklervertrag und Gerichtsstandsgesetz, zusammen mit Raoul Dias, in: Schweizerischer Verband der Immobilienwirtschaft SVIT (Hrsg.), Maklerrecht in der Immobilienwirtschaft, Zürich 2005, S. 192–207
  • Urteilsbesprechung von BGE 129 III 200, 129 III 478 und BGer. 7B.27/2003 (publiziert in praxis 11/2003, Nr. 199), Baurecht 4/2004, S. 189–190
  • Die Form der Sicherungszession, in: Pierre Tercier/Marc Amstutz/Alfred Koller/Jörg Schmid/Hubert Stöckli (Hrsg.), Gauchs Welt, Recht, Vertragsrecht und Baurecht, Festschrift für Peter Gauch zum 65. Geburtstag, Zürich 2004, S. 553–561
  • Die Urteilsunfähigkeit. Eine Lotterie?, in: Peter Gauch/Pascal Pichonnaz (Hrsg.), Figures juridiques/Rechtsfiguren, K(l)eine Festschrift für Pierre Tercier, Zürich 2003, S. 199–208
  • Die Vergütung von Bauleistungen, in: Institut für Schweizerisches und Internationales Baurecht (Hrsg.), Schweizerische Baurechtstagung 2003, (erweiterte) Tagungsunterlage 2003, Freiburg 2003, 17 Seiten
  • Kommentar zu Art. 7–10 GestG und Art. 39 GestG, in: Karl Spühler/Luca Tenchio/Dominik Infanger (Hrsg.), Kommentar zum Schweizerischen Zivilprozessrecht, Bundesgesetz über den Gerichtsstand in Zivilsachen (GestG), Basel 2001, S. 84–120 und S. 394–400
  • Die allgemeinen Bestimmungen des Gerichtsstandsgesetzes, Diss. Zürich 2001, 213 Seiten
  • Voraussetzungen und Höhe von Kautionen, zusammen mit Karl Spühler, in: Christian Schöbi (Hrsg.), Gerichtskosten, Parteikosten, Prozesskaution, unentgeltliche Prozessführung, Frais de justice, frais d’avocats, cautions/sûretés, assistance juridique, Schriften der Stiftung für die Weiterbildung schweizerischer Richterinnen und Richter, Bd. 3, Bern 2001, S. 91–107
  • Das neue Bundesgerichtsgesetz aus Sicht des Anwalts, La nouvelle loi sur le Tribunal fédéral du point de vue de l’avocat, zusammen mit Karl Spühler, Anwaltsrevue 5/2001, S. 5–13
  • Die allgemeinen Gerichtsstandsvorschriften des Gerichtsstandsgesetzes (GestG), zusammen mit Karl Spühler, in: Christoph Leuenberger/Renate Pfister-Liechti (Hrsg.), Das Gerichtsstandsgesetz, La loi sur les fors, Schriften der Stiftung für die Weiterbildung schweizerischer Richterinnen und Richter, Bd. 2, Bern 2001, S. 11–23
  • Neues Scheidungsverfahren, zusammen mit Karl Spühler, in: Karl Spühler/Peter Reetz/Dominik Vock/Barbara Graham (Hrsg.), Neuerungen im Zivilprozessrecht, Zürich 2000, S. 49–73
  • Justizgrundsätze in der neuen Bundesverfassung, in: Karl Spühler/Peter Reetz/Dominik Vock/Barbara Graham (Hrsg.), Neuerungen im Zivilprozessrecht, Zürich 2000, S. 1–24
  • Reformbedürftiges Stiftungsrecht, zusammen mit Hans Vontobel und Eveline Oechslin, in NZZ Nr. 38 vom 16. Februar 1999, S. 15
Vorträge und/oder Seminarleitungen (Auswahl)
  • Baurelevantes in der Schweizerischen Zivilprozessordnung, gehalten am 15. September 2017 anlässlich des Lehrganges Fachanwalt SAV Bau- und Immobilienrecht (durchgeführt vom Schweizerischen Anwaltsverband) in Fribourg;
  • Baumängel: Haftung und Versicherung, SVIT-Tagesseminar für Immobilienfachleute, Leitung und Vorträge über Mängelrechte (Baumängel) am 31. August 2017 in Olten;
  • Rechtsprechung im Zivilprozessrecht in den Jahren 2015 (Q2–4), 2016 und 2017 (Q1), gehalten am 16. Juni 2017 anlässlich des Anwaltskongresses des Schweizerischen Anwaltsverband in Luzern;
  • Wenn es pressiert: Vorsorgliche Massnahmen und vorsorgliche Beweissicherung, gehalten am 5. April 2017 anlässlich der ZPO-Tagung der Stiftung juristische Weiterbildung Zürich (Thema: ZPR! Geschickte Prozessführung und Prozesstaktik) in Zürich
  • Wenn Unternehmer für die Planung ihres Bauherrn haften, gehalten am 24./25./31. Januar 2017 und am 1. Februar 2017 anlässlich der Schweizerischen Baurechtstagung 2017 in Freiburg
  • Die Berufung: Wichtige Entwicklungen in der Rechtsprechung, gehalten am 11. November 2016, anlässlich der ZPO Tagung Recht aktuell (Thema: Basler ZPO-Tag 2016) in Basel (Weiterbildungsveranstaltung der Juristischen Fakultät der Universität Basel)
  • Baurelevantes in der Schweizerischen Zivilprozessordnung, gehalten am 9. September 2016 anlässlich des Lehrganges Fachanwalt SAV Bau- und Immobilienrecht (durchgeführt vom Schweizerischen Anwaltsverband) in Fribourg
  • Die Berufung, gehalten am 6. November 2015 anlässlich der ZPO Tagung Recht aktuell (Thema: Basler ZPO-Tag 2015) in Basel (Weiterbildungsveranstaltung der Juristischen Fakultät der Universität Basel)
  • Tendenzen der Rechtsprechung zum Zivilprozessrecht in den Jahren 2013 und 2014 und im Q1 2015, gehalten am 5. Juni 2015, anlässlich des Anwaltskongresses des Schweizerischen Anwaltsverbandes in Luzern
  • Der Baugrund – Grund vieler Konflikte, gehalten am 27./28. Januar 2015 und am 3./4. Februar 2015 anlässlich der Schweizerischen Baurechtstagung 2015 in Freiburg
  • Die Berufung, gehalten am 7. November 2014 anlässlich der ZPO Tagung Recht aktuell (Thema: Basler ZPO-Tag) in Basel (Weiterbildungsveranstaltung der Juristischen Fakultät der Universität Basel)
  • Das Replikrecht im Zivilprozess, gehalten am 14. Mai 2014 anlässlich der Tagung Haftpflichtprozess 2014, durchgeführt von HAVE (Verein für Haftung und Versicherung), in Luzern
  • Der Bauprozess, gehalten am 31. Januar 2014 anlässlich des Lehrganges Fachanwalt SAV Bau- und Immobilienrecht (durchgeführt vom Schweizerischen Anwaltsverband) in Zürich
  • Die Berufung, gehalten am 8. November 2013 anlässlich der ZPO-Tagung Recht aktuell (Thema: Drei Jahre Schweizerische ZPO – wichtige Entwicklungen und Tendenzen in der Praxis) in Basel (Weiterbildungsveranstaltung der Juristischen Fakultät der Universität Basel)
  • Gutachten und Gutachterfragen, gehalten am 5. Juni 2013 anlässlich der Tagung Haftpflichtprozess 2013, durchgeführt von HAVE (Verein für Haftung und Versicherung), in Luzern
  • Baumängel: Haftung und Versicherung, SVIT-Tagesseminar für Immobilienfachleute, Leitung und Vorträge über Mängelrechte am 31. Mai 2013 in Regensdorf
  • Der Bauprozess, gehalten am 8. März 2013 anlässlich des Lehrganges Fachanwalt SAV Bau- und Immobilienrecht (durchgeführt vom Schweizerischen Anwaltsverband) in Zürich
  • Schneller, schneller! – Baubeschleunigung und ihre Kosten; gehalten am 29./30. Januar 2013 und am 5./6. Februar 2013 anlässlich der Schweizerischen Baurechtstagung 2013 in Freiburg
  • Die Berufung, gehalten am 2. November 2012 anlässlich der ZPO-Tagung Recht aktuell (Thema: Die Schweizerische ZPO in der Praxis) in Basel (Weiterbildungsveranstaltung der Juristischen Fakultät der Universität Basel)
  • Miet- und Immobilienrecht, Verfahrensrechtliche Aspekte, Tagungsleitung am
22. Oktober 2012 anlässlich einer Weiterbildungsveranstaltung der Universitäten St. Gallen und Luzern, in Zürich
  • Die Berufung (Art. 308–318 ZPO), insbesondere die Anforderungen an deren Begründung, gehalten am 11. Mai 2012 anlässlich der Tagung Haftpflichtprozess 2012, durchgeführt von HAVE (Verein für Haftung und Versicherung), in Luzern
  • Der Bauprozess, gehalten am 3. März 2012 anlässlich des Lehrganges Fachanwalt SAV Bau- und Immobilienrecht (durchgeführt vom Schweizerischen Anwaltsverband) in Freiburg
  • Gestrafftes Rechtsmittelverfahren nach ZPO und BGG, die Rechtsprechung im Kanton Zürich zu den Rechtsmitteln gemäss neuer ZPO, gehalten am 26. und am 31. Oktober 2011 anlässlich der ZPO-Tagung der Stiftung juristische Weiterbildung Zürich (Thema: ZPR! Neuer Zivilprozess, Erste Erfahrungen aus Zürcher Sicht) in Zürich
  • Die Berufung, gehalten am 21. Oktober 2011 anlässlich der ZPO-Tagung Recht aktuell (Thema: Erste Erfahrungen mit der Schweizerischen ZPO) in Basel (Weiterbildungsveranstaltung der Juristischen Fakultät der Universität Basel)
  • Haftung und Versicherung bei Bau, Bewirtschaftung und Handel, SVIT-Tagesseminar für Immobilienfachleute, Leitung und Vorträge über Mängelrechte am 29. Juni 2011 in Zürich
  • Rechtsprechung zum Zivilprozessrecht in den Jahren 2009 und 2010 (bundesgerichtliche Rechtsprechung), gehalten am 24. Juni 2011 anlässlich des Anwaltskongresses des Schweizerischen Anwaltsverbandes in Luzern
  • Der neue Bauprozess – Tiefenbohrungen in der Schweizerischen ZPO, gehalten am 1./2. Februar 2011 und am 8./9. Februar 2011 anlässlich der Schweizerischen Baurechtstagung 2011 in Freiburg
  • Rechtsprechungsübersicht (Mietrecht) 2010, gehalten am 10. Dezember 2010 anlässlich des St. Galler Mietrechtstages 2010 in Zürich (Weiterbildungsveranstaltung der Universität St. Gallen)
  • Rechtsmittel, gehalten am 22. Oktober 2010 anlässlich der ZPO-Tagung Recht aktuell FORUM (Thema: Die neue Schweizerische ZPO) in Basel (Weiterbildungsveranstaltung der Juristischen Fakultät der Universität Basel)
  • Immobilienrecht, Intensivseminar für Immobilienfachleute, Vortrag über Mängelrechte am 17. März 2010 sowie Leitung und Durchführung des zehnwöchigen SVIT-Seminares im März/April/Mai/Juni 2010 in Bern
  • Ansprüche von Mietern und Vermietern bei Störungen durch benachbarte Mieter, gehalten am 15. Dezember 2009 anlässlich des St. Galler Mietrechtstages 2009 in Zürich (Weiterbildungsveranstaltung der Universität St. Gallen)
  • Der Bauprozess nach der neuen Schweizerischen Zivilprozessordnung, gehalten am 31. Oktober 2009 anlässlich des Weiterbildungsseminares 2009 der Kammer Fachanwälte SAV Bau- und Immobilienrecht in Freiburg
  • Zivilprozessrecht in den Jahren 2007 und 2008 (bundesgerichtliche Rechtsprechung und Gesetzgebung), gehalten am 12. Juni 2009 anlässlich des Anwaltskongresses des Schweizerischen Anwaltsverbandes in Luzern
  • Der Bauprozess nach der neuen Schweizerischen Zivilprozessordnung, gehalten am 8. Mai 2009 anlässlich des Lehrganges Fachanwalt SAV Bau- und Immobilienrecht in Freiburg
  • Immobilienrecht, mehrtägiges Intensivseminar für Immobilienfachleute, diverse Vorträge über Haftungs- und Versicherungsfragen sowie Spezialfragen des Mietrechts sowie Leitung und Durchführung des mehrtägigen SVIT-Seminares im April/Mai/Juni 2009 in Zürich
  • Der Bauprozess: er steht und fällt mit dem Beweis, gehalten am 27./28. Januar 2009 und am 3./4. Februar 2009 anlässlich der Schweizerischen Baurechtstagung 2009 in Freiburg
  • Die Sicherungszession: Aktuelle Rechtsfragen, gehalten am 8. Februar 2008 anlässlich der Schweizerischen Bankrechtstagung 2008 (Thema: Kreditsicherheiten) in Bern (Weiterbildungsveranstaltung der Universität Bern)
  • Praktische Probleme bei der Durchsetzung des Bauhandwerkerpfandrechts und Sonderfragen des Bauhandwerkerpfandrechts, zwei Vorträge, gehalten am 12. Dezember 2007, Leitung und Durchführung des ganztägigen SVIT-Weiterbildungsseminares "Bauhandwerkerpfandrecht" in Olten
  • Die Haftung des Liegenschaftenschätzers, gehalten am 25. September 2007 anlässlich des ganztägigen SVIT-Weiterbildungsseminares in Olten
  • Haftungs- und Versicherungsfragen im Immobilienrecht, verschiedene Vorträge, gehalten am 30. August 2007, Leitung und alleinige Durchführung des ganztägigen SVIT-Weiterbildungsseminares in Olten
  • Zivilprozessrecht in den Jahren 2005 und 2006 (bundesgerichtliche Rechtsprechung und Gesetzgebung), gehalten am 8. Juni 2007 anlässlich des Anwaltskongresses des Schweizerischen Anwaltsverbandes in Luzern
  • Neue Rätsel um das Bauhandwerkerpfandrecht, gehalten am 27./28. Februar 2007 und am 6./7. März 2007 anlässlich der Schweizerischen Baurechtstagung 2007 in Freiburg
  • Haftungs- und Versicherungsfragen im Immobilienrecht, verschiedene Vorträge, gehalten am 27. September 2006, Leitung und alleinige Durchführung des ganztägigen SVIT-Weiterbildungsseminares in Olten
  • Zivilprozessrecht in den Jahren 2003 und 2004 (bundesgerichtliche Rechtsprechung und Gesetzgebung), gehalten am 10. Juni 2005 anlässlich des Anwaltskongresses des Schweizerischen Anwaltsverbandes in Luzern
  • Die Vergütung von Bauleistungen, gehalten am 3. und am 10. März 2003 anlässlich der Schweizerischen Baurechtstagung 2003 in Freiburg
  • Sachenrechtsseminar für Anwaltskandidaten und -kandidatinnen vom 13.–15. Februar 2003 der Stiftung für Rechtsausbildung, Luzern, Seminarleitung und zwei Referate im Bereich Besitz/Grundbuch und Eigentum sowie Durchführung entsprechender Lehrveranstaltungen
  • Die Auswirkungen des neuen Gerichtsstandsgesetzes auf das SchKG, gehalten am 27. Oktober 2000 in Zürich anlässlich des SchKG-Seminares, organisiert vom Seminar für Schuldbetreibung und Konkurs

lic. iur. Martin Sohm

  • Kaufvertrags-, Werkvertrags- und Auftragsrecht, Entwicklungen 07/2014–2016, njus, zusammen mit PD Dr. Peter Reetz und Carla Bergianti, Hrsg. Hans-Ueli Vogt, Bern 2017, 104 Seiten
  • Kaufvertrags-, Werkvertrags- und Auftragsrecht, Entwicklungen 2012 (njus, Stämpfli Verlag, Bern 2013), zusammen mit PD Dr. Peter Reetz)
  • Übertragung der Miete auf einen Dritten (Art. 263) bei der gemeinsamen Miete; Kommentar zu den Urteilen 4A_352/2012 und 4A_358/2012 des Bundesgerichts, publiziert in MRA 3/2013, S. 57 ff. 
  • Kündigung wegen mangelnder Rücksichtnahme auf Hausbewohner und Nachbarn - Zeitdauer zwischen Abmahnung des Mieters und Kündigung - Verfahrensart zur Beurteilung der Kündigungsanfechtung; Kommentar zum Urteil 4A_87/2012 des Bundesgerichts, publiziert in MRA 4/2012, S. 219 ff.
  • Rückforderung von Nebenkosten nach Saldoziehung und Anerkennung der Abrechnung – Beginn der Verjährungsfrist für die Bereicherungsforderung; Kommentar zum Urteil 4A_267/2011 des Bundesgerichts, publiziert in MRA 1/2012, S. 49 ff.
  • Die Kündigung wegen Sanierung; Kommentar zum Urteil 4A_518/2010 des Bundesgerichts, publiziert in MRA 2/2011, S. 59 ff.
  • Mietvertrag, Kündigung, erstmalige Erstreckung oder definitive Erstreckung; Kommentar zum Urteil 4A_621/2009 des Bundesgerichts, publiziert in MRA 4/2010, S. 157 ff.
  • Mangel der Mietsache – Mangelbeseitigungs- und Mietzinsherabsetzungsanspruch des Mieters bei Lärmimmissionen; Kommentar zu den Urteilen 4A_244/2009 sowie 4A_281/2009 des Bundesgerichts, publiziert in MRA 1/2010, S. 21 ff.
  • Kündigung wegen Eigenbedarfs und Lärms, Beweislast; Kommentar zum Urteil 4A_583/2009 des Bundesgerichts, publiziert in MRA 3/2009, S. 84 ff.
  • Vormerkung eines Mietverhältnisses im Grundbuch; Eintragungsrecht des Mieters; Kommentar zum Urteil 4A_524/2008 des Bundesgerichts, publiziert in MRA 5/2008, S. 213 ff.
  • Ausserordentliche Kündigung wegen Untermiete; Kommentar zu den Urteilen 4A_127/2008 und 4A_181/2008 des Bundesgerichts, publiziert in MRA 3/2008, S. 121 ff.
  • Konkurs des Mieters – Stolpersteine für den Vermieter; Referat anlässlich des Mietrechts-Seminars des Europa Instituts der Universität Zürich vom 23. Mai 2011
  • Kaufvertrags-, Werkvertrags- und Auftragsrecht, Entwicklungen 2010 (Zusammenarbeit mit PD Dr. Peter Reetz)
  • Die Miete beweglicher Sachen; Referat anlässlich des St. Galler Mietrechtstages der Universität St. Gallen vom 21. November 2012

Reetz Sohm Rechtsanwälte, Obere Wiltisgasse 52, Postfach 441, 8700 Küsnacht
Telefon 
+41 44 421 10 00, Fax +41 44 421 10 01, /ink6fob1@ry/eec0tzr,-ss1ohc'm.l+chd